KDE Connect 1.0 is here!

Falls noch jemand einen Grund sucht zu KDE Plasma zu wechseln: Wenn Ihr ein Android Smartphone verwendet ist hier einer richtig guter. Ich nutze KDE Connect schon seit längerem um Benachrichtigungen von Android auf dem Desktop angezeigt zu bekommen und um Dateien auszutauschen. Die Fernsteuerung für Musik-Player ist auch ganz nett. Ich bin schon sehr gespannt auf die Neuerungen und hoffe, dass Fedora die Version 1.0 bald als Update einspielen wird. Demnächst werde ich einen ganzen Artikel zu KDE-Connect veröffentlichen.

Albert Vaca's blog

Today we are officially publishing the first stable release of KDE Connect. Hooray! This version is the most solid yet feature-packed version we ever released. It’s been in development for a year now and it took a lot of hard work, we hope you like it!

New features

  • Trigger custom commands from your phone

Pre-configure commands  in the KDE Connect desktop settings so you can trigger them from your phone. Use it to extend KDE Connect’s functionality to suit your needs!

Android screenshot with list of commands

  • Reply to SMS messages from your desktop

Probably the most awaited feature ever! Now when you receive a text message notification on the desktop, a ‚Reply‘ button will allow you to text back without having to use your phone at all. Note you will need the version 1.4 of the Android app for this to work, already available, as we had to ask for a new permission for it to work.

  • Receive desktop notifications on your phone

Contributed by Holger Kaelberer, this…

Ursprünglichen Post anzeigen 266 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s